Kälte-Allergie: Wenn die kalte Jahreszeit zur Belastung wird

Spaziergänge durch verschneite Landschaften, Schneeballschlachten und Skifahren – manche Menschen lieben den Herbst und Winter. Sie kommen mit den niedrigen Temperaturen gut zurecht. Doch anderen graust es vor der kalten Jahreszeit, ihnen bereiten die Temperaturen starken Juckreiz und Ausschlag auf der Haut.

Die Kälteallergie, in der Fachsprache Kälte-Urtikaria, ist keine echte Allergie – sonst würde sie von bestimmten Stoffen ausgelöst, die im Körper eine übertriebene Abwehrreaktion bewirken, wie dies etwa bei Tierhaaren und Pollen der Fall ist. Stattdessen leiten Haut und Schleimhäute eine Abwehrreaktion ein, wenn sie auf kalte Luft, gefrorene Lebensmittel oder eisiges Wasser treffen.

Auslöser bei jedem Menschen anders

Wie bei einer echten allergischen Reaktion schütten die betroffenen Stellen im Körper dabei Histamin aus. Dieses verursacht Entzündungen, die sich in geröteten Hautstellen, Juckreiz und Quaddeln äußern. Wann genau die Symptome auftreten,
ist unterschiedlich: Manche reagieren auf Temperaturwechsel, andere ab einem bestimmten Kältegrad, einige bereits auf kühles Essen und Trinken.

In sehr seltenen Fällen kommt es sogar zu einem allergischen Schock, zum Beispiel wenn Betroffene in kaltes Wasser springen. Dann kann der Kreislauf zusammenbrechen und sogar akute Lebensgefahr
bestehen.

Die Haut vor Kälte bewahren

Meistens ist die Kälteallergie aber nur lästig und schmerzhaft, lässt sich aber gut im Zaum halten. Betroffene sollten sich mit geeigneter Kleidung vor der Kälte schützen, also auch Hände, Hals und Kopf immer mit Handschuhen, Schal und Mütze bedecken. An Stellen, die frei bleiben, wie das Gesicht, helfen fetthaltige Cremes aus unserer Apotheke. Auf einen Skiurlaub sollten Betroffene ebenso verzichten wie auf den Sprungturm im Freibad.

Spaziergänge durch verschneite Landschaften, Schneeballschlachten und Skifahren – manche Menschen lieben den Herbst und Winter. Sie kommen mit den niedrigen Temperaturen gut zurecht. Doch anderen graust es vor der kalten Jahreszeit, ihnen bereiten die Temperaturen starken Juckreiz und Ausschlag auf der Haut.